muenchen-biermuseum3Das Münchner Bier und Oktoberfestmuseum am Isartor in der Altstadt vereint zwei Themen, die untrennbar zusammengehören und informiert den Besucher sowohl unterhaltsam als auch fachkundig. Man kann an Führungen und Bierbraukursen teilnehmen, außergewöhnliche Exponate bestaunen und sich danach im Museumsstüberl stärken.

Bier gibt es schon seit Ewigkeiten. Die Anfänge reichen bis in die Antike zurück, als die Sumerer den Gärungsprozess zufällig bei altem Brotteig entdeckten. Weitere spannende Details zur Entstehung und Entwicklung dieses Trunks hält das Museum für Sie bereit.


Den Ort, der sich dem Lieblingsgetränk der Münchner und dem größten Volksfest der Welt widmet, gibt es dank der Edith-Haberland-Wagner-Stiftung seit 2005. In einem der ältesten Bürgerhäuser der Stadt aus dem Jahr 1327 befindet sich das Bier & Oktoberfestmuseum. Auf mehreren Stockwerken, die man über eine schmale Holzstiege (auch Himmelsleiter genannt) erreicht, erwartet Museumsleiter Lukas Bulka den Besucher mit zahlreichen Exponaten wie beispielsweise dem Modell der ersten Kältemaschine von Linde, die das Brauen im Sommer möglich machte. So erfährt man viel Wissenswertes rund ums Bier von dessen Entstehung über die Schäffler (Fasshersteller) bis hin zum Reinheitsgebot – alles mit Bildern, Fotos und Dokumenten eindrucksvoll veranschaulicht.

Auf einer eigenen Etage ist das Oktoberfestmuseum untergebracht. Das riesige Volksfest hatte ursprünglich 1810 zur Hochzeit von König Ludwig I. und Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen stattgefunden und wurde dann jährlich wiederholt bis es sich zu seiner jetzigen Form entwickelte. Ausgestellt sind z.B. Ansichtskarten der Wiesn aus dem 19. und 20. Jahrhundert, die hauptsächlich den Rausch in all seinen Formen und Farben sowie fesche Kellnerinnen abbilden, eine Preisfahne vom Pferderennen aus dem Jahr 1900 oder verschiedene Tonkrüge.

Ab acht Personen werden auch Führungen angeboten, die nicht nur aufgrund der Bierproben alles andere als trocken daherkommen. Am Ende des Besuchs lockt das zweistöckige Museumsstüberl mit urigem Ambiente, verschiedenen Biersorten und bayrischen Schmankerln.

Öffnungszeiten Museum: Di-Sa 13.00-18.00 Uhr, bis 19.00 Uhr Gruppenreservierung nach Voranmeldung, Feiertags geschlossen
Öffnungszeiten Museumsstüberl: Mo 18.00-24.00 Uhr, Di-Sa 13.00-24.00 Uhr, Sonntags geschlossen, warme Küche: 18.00-22.00 Uhr
›› Altstadt-Lehel, Sternecker Str. 2, Tel. 24 34 16 07
www.bier-und-oktoberfestmuseum.de
www.museumsstueberl.de

muenchen-biermuseum1muenchen-biermuseum2muenchen-biermuseum3


›› Münchens schönste Biergärten
›› Starkbierzeit in München