energie_power_orange__dt_7449322© Blueximages | Dreamstime.comStrom, Erdgas und Wasser und Fernwärme liefert in Köln in erster Linie die RheinEnergie AG, eingetragener Grundversorger für die Stadt und einer der größten regionalen Energieversorger Deutschlands.

Das Bonner Pendant dazu sind die Stadtwerke Bonn, die sich neben Energieversorgung udn Trinkwasser auch um Nahverkehr und Abfallverwertung kümmern.




Beide Versorgungsunternehmen tun sich nicht nur als sportliche Sponsoren in der Region – zum Beispiel als Namensgeber des RheinEnergieStadions – hervor, sondern engagieren sich mit speziellen Ökostromprodukten auch in Sachen Umweltschutz.
Auch das umweltfreundliche Erdgas zum Heizen und Kochen bringen RheinEnergie und die Stadtwerke Bonn in die Haushalte.

Erdgas-Liebhaber werden zudem im Straßenverkehr versorgt, schließlich verfügt Nordrhein-Westfalen über eines der bundesweit dichtesten Erdgas-Tankstellennetze.
Alternativ zu den Regionalanbietern können seit der Liberalisierung des Marktes auch Anbieter wie eprimo oder FlexStrom sein.