Haus der Springmaus
Bundesweit bekanntes Kleinkunsttheater in einem ehemaligen historischen Tanzsaal mit 300 Plätzen. Neben dem Schwerpunkt Comedy stehen außerdem Konzerte und Literarisches auf dem Programm. Regelmäßig stehen auch die Springmäuse selbst auf der Bühne und überzeugen mit schlagfertigem Improvisationstheater.
›› Bonn-Endenich, Frongasse 8-10, Tel. 0 228/79 80 81, www.springmaus-theater.de

Junges Theater Bonn
Sehr erfolgreiches Kinder- und Jugendtheater, das bereits seit über 40 Jahren seine jungen und junggebliebenen Zuschauer begeistert. Mit großer Bühnenpräsenz werden hier Stücke wie Ronja Räubertochter, Momo oder Die kleine Hexe zur Aufführung gebracht.
›› Bonn-Beutel, Hermannstr. 50, Tel. 0 228/46 36 72, www.jt-bonn.de

Pantheon
Eine Vorstellung im Pantheon, dem berühmten Bonner Kabarett, lässt sich am bes­ten als „geistig-moralische Wiederaufbereitung gerade hier, wo ein Sitz der Zeitgeschichte im Bermudadreieck von Provinz, Wasserwerk und ehemaligem Kanzleramt täglich zu versinken droht“ beschreiben.
›› Bonn-Zentrum, Bundeskanzlerplatz 2-10, Tel. 0 228/2 12 55 21, www.pantheon.de

Theater Bonn
Bonns städtische Bühne versteht es, seinem Publikum ein abwechslungsreiches Repertoire zu bieten, das sich aus Musiktheater mit Opern und Musicals, Schauspiel und Choreographischem Theater zusammensetzt.
›› Opernhaus/Werkstatt, Zentrum, Am Boeselagerhof 1
›› Kammerspiele, Bonn-Bad Godesberg, Am Michaelshof 9
›› Halle Beuel/Alter Malersaal/Lampenlager, Beuel, Siegburger Str. 42
›› Tickets: 0 228/77 80-08/22, www.theater-bonn.de

Theater die Pathologie
Keine Angst, hier geht es nicht um Leichen oder Gewebeproben, sondern um das wohl intimste Theater Bonns mit gerade mal 25 Sitzplätzen in den Katakomben des Café Pathos. Auf dem Programm: zeitgenössische Dramatik, experimentelles Theater sowie Lesungen zu aktuellen Themen.
›› Bonn-Südstadt, Weberstr. 43, Tel. 0 228/22 23 58, www.theaterdiepathologie.de