Städtische Englischsprachige Kabarett & Varieté Kulturzentren
Freie & private Kinder- & Jugendtheater Oper, Klassik & Tanz Rhein-Main


Städtische Bühnen


Oper Frankfurt
Europaweit angesehenes, hochproduktives Opernhaus mit klassischem Repertoire und Sonderprojekten wie etwa „Oper verstehen“, einem Kinder- und Jugendprogramm oder Seminaren und Künstlergesprächen. 
›› Innenstadt, Untermainanlage 11, Tel. 13 40 400, www.oper-frankfurt.de

Schauspiel Frankfurt
Neben der Oper Frankfurt die zweite große Sparte der Städtischen Bühnen mit gängigem Stadttheaterrepertoire, aber auch experimentellen Formen. Dabei erstreckt sich die Spannbreite der Werkauswahl von der Klassik bis zur Moderne. Das Haus setzt außerdem auf Co-Produktionen mit freien Ensembles und veredelt sein Programm mit internationalen Gastspielen.
›› Innenstadt, Neue Mainzer Str. 17, Tel. 13 40 400, www.schauspielfrankfurt.de
›› Spielstätten: Großes Haus, Innenstadt, Williy-Brandt-Platz
›› Kleines Haus, Innenstad, Hof Str./Neue Mainzer Str. 15
›› Bockenheimer Depot, Bockenheim, Carlo-Schmid-Platz 1

›› Zurück

Freie & private Bühnen


Die Katakombe
Ehemaliges Kellertheater, gegründet von einem Schauspielerkollektiv, immer auf der Suche nach neuen Spielformen. Auf dem Programm auch Revuen und Chanson-Abende sowie Kindertheater.
›› Ostend, Pfingstweid Str. 2, Tel. 49 17 25, www.katakombe.de

Die Komödie
Die Boulevardbühne Frankfurts für alle, die Theater von der leicht bekömmlichen Sorte lieben und einen heiteren Abend erleben wollen.
›› Altstadt, Neue Mainzer Str. 14-18, Tel. 28 43 30, www.diekomoedie.de

Freies Schauspiel Ensemble
Seit über zwanzig Jahren entstehen hier Interpretationen klassischer Stoffe in sehr individuellem Stil jenseits der Stadttheaterästhetik.
›› Gallus, Schmidt Str. 12, Tel. 596 94 90, www.freiesschauspiel.de

Fritz Rémond Theater im Zoo
Kleines, der „Komödie“ angeschlossenes Haus mit vielfältigem Programm aus allen Genres. Besonderheit: Das Theater ist die weltweit einzige Bühne innerhalb eines Zoos.
›› Ostend, Alfred-Brehm-Platz 16, Tel. 43 51 66, www.fritzremond.de

Gallus Theater
Spiel- und Produktionsstätte für freie Gruppen aus Frankfurt und Umgebung, offen für internationale Gastspiele aller Sparten mit Multikulti-Charakter.
›› Gallus, Kleyer Str. 15, Tel. 75 80 60 20, www.gallustheater.de

Künstlerhaus Mousonturm
Extravagante Spielstätte im expressionistischen Industriebau von 1922 für innovative, experimentelle Produktionen aus dem gesamten Bereich der darstellenden Kunst. Man lädt nationale und internationale Ensembles und Künstler zu Gastspielen ein und bietet eine Plattform für Nachwuchstalente.
›› Ostend, Waldschmidt Str. 4, Tel. 40 58 95 20, www.mousonturm.de

Stalburg Theater
Im über 140 Jahre alten Tanzsaal einer ehemaligen Apfelweinwirtschaft befindet sich eine der renommiertesten Kleinkunstbühnen im Rhein-Main-Gebiet: das innovative Stalburg Theater. Täglich stehen Kabarett-, Theater-, Jazz- oder Klassikveranstaltungen auf dem Programm. An eigenen Tischen genießt man dabei kleine Snacks und selbst gekelterten Apfelwein. Im Sommer gibt’s vier Wochen lang „Stoffel“: Das legendäre eintrittsfreie Open-Air-Theater im Günthersburgerpark begeistert Jahr für Jahr Zehntausende.
›› Nordend-West, Glauburg Str. 80, Tel. 25 62 77 44, www.stalburg.de

Theater Willy Praml
Eindringliche Inszenierungen in ausdrucksstarken Bühnenbildern mit sehr körperbetonten Spielern. Die Projekte sind vor allem von gesellschaftlicher Relevanz geprägt.
›› Ostend, Wittelsbacherallee 29, Tel. 43 05 47 33, www.theater-willypraml.de

Volkstheater Frankfurt
Fernab von elitärem Anspruch, aber trotzdem auf hohem künstlerischen Niveau gestaltet die Spielstätte ihr Programm zwischen Brecht und Moliére. Außerdem fränkische Mundartstücke.
›› Cantate-Saal, Innenstadt, Großer Hirschgraben 21, Tel. 28 85 98, www.volkstheater-frankfurt.de

›› Zurück

Englischsprachige Bühnen


Internationales Theater
100 Gastspiele mit 150 Aufführungen im Jahr: Schauspiel, Musiktheater, Tanz und Konzerte von Künstlern aus mehr als 25 Kulturen/Ländern, vornehmlich deutscher, englischer, französischer, italienischer, spanischer und russischer Herkunft.
›› Ostend, Hanauer Land Str. 5, Tel. 4 99 09 80, www.itf-frankfurt.de

The English Theatre
Seit mehr als 30 Jahren präsentiert das Eng­lish Theatre ein umfangreich gefächertes Repertoire auf hohem künstlerischen Niveau aus Klassik und zeitgenössischen Theaterstücken, Drama und Comedy Acts, Thriller, Satire und Musical. Ebenfalls einen Besuch wert ist die zweigeschossige Bar James mit Lounge-Area und großer Cocktail-Auswahl.
›› Innenstadt, Gallusanlage 7, Tel. 24 23 16 10, www.english-theatre.org

›› Zurück

Kinder- & Jugendtheater


Freies Theaterhaus
Märchen, Dramen und Komödien, außerdem Frühstücks-Lesungen für die ganze Familie, Gute-Nacht-Theater und Figurentheater für Kinder ab drei Jahren.
›› Innenstadt, Schützen Str. 12, Tel. 2 99 86 10, www.theaterhaus-frankfurt.de

Kinder- und Jugendtheater
Fantasievoll ausgestattete Inszenierungen aller bekannten und beliebten Werke aus der Kinderliteratur von Kipling bis Preussler. Außerdem können hier Kinder ab 6 Jahren in Theaterworkshops erstmalig Bühnenluft schnuppern und künstlerische Erfahrungen sammeln.
›› Heddernheim, Walter-Möller-Platz 2, Tel. 06101/, 55 74 24, www.kiju-theater.de

Papageno Musiktheater
Unter der Sternenzeltkuppel wird Kindern und Jugendlichen die Welt der Oper mit musikalischen Inszenierungen von Märchen und Geschichten geöffnet. Gelegentlich auch Abendprogramme für Erwachsene.
›› Westend-Süd, Siesmayer Str. 61, im Palmengarten, Tel. 51 50 38, www.papageno-theater.de

›› Zurück

Kabarett & Varieté


Bäppi La Belle
Parodien der Extraklasse von Merkel bis Schwarzenegger hat der Travestiekünstler mit dem bürgerlichen Namen Thomas Bäpp­ler auf Lager, womit er das Publikum seit Jahren zu Begeisterungsstürmen hin­reißt.
›› Theatrallala Frankfurt, Nordend-West, Friedberger Land Str. 296, Tel. 06101/34 75 81, www.baeppi.de

Die Käs – Kabarett in der City e.V.
Für seine „Kabarett Änderungsschneiderei“, das einzige türkische Kabarett-Theater mit deutschem Programm, schreibt und spielt der Künstler Sinasi Dikmen polemische Stücke wie „Du sollst nicht türken“ oder „Mach kein Theater, Türke“ und wurde damit zur Institution.
›› Ostend, Waldschmidt Str. 19, Tel. 55 07 36, www.die-kaes.com

Die Schmiere
Einziges Repertoire-Kabarett Deutschlands im Keller eines Karmeliterklosters mit einer außergewöhnlichen Kombination aus Kabarett und Revue, Show und Comedy. Einmal im Monat ein Zauber­abend, der „Magic Monday”.
›› Altstadt, Seckbächer Gasse 14, Tel. 28 10 66, www.die-schmiere.de

Neues Theater Höchst
Kleinkunst-Theater mit Auftritten nationaler und internationaler Comedy-Stars sowie regelmäßigen Varieté-Programmen. Für Kinder niveauvolles Figurentheater sowie für ein literarisch interessiertes Publikum eine Reihe mit Lesungen europäischer Klassiker. Außerdem Ausstellungen namhafter bildender Künstler im Theater-Foyer.
›› Höchst, Emmerich-Josef-Str. 46a, Tel. 33 99 99 0, www.neues-theater.de

Tigerpalast Varieté Theater
Über 20 Jahre Tigerpalast stehen für die Verschmelzung von Artistik, Tanz und Chanson im nostalgischen Flair eines alten Ballhauses. Gepaart mit den kulinarischen Raffinessen, die Chefkoch Alfred Friedrich im dazugehörigen Gourmet-Res­taurant offeriert, wird der Theaterbesuch zum Fest für alle Sinne.
›› Innenstadt, Heiligkreuzgasse 16, Tel. 92 00 22-0, www.tigerpalast.de

›› Zurück

Oper, Klassik & Tanz


Alte Oper
Wunderschönes spätklassizistisches Gebäude und Frankfurter Wahrzeichen. Seit der Wiedereröffnung 1981 erneut im Dienste der Kultur. Zahlreiche Musikveranstaltungen von Sinfonie- und Kammerkonzerten bis zu Kabarett-Abenden und Musicals, aber auch Kongresse.
›› Innenstadt, Opernplatz, Tel. 13 40-0, www.alteoper.de

HR Sinfonieorchester
Seit über 75 Jahren bestehendes Sinfonieorchester des Hessischen Rundfunks mit internationalem Renommee durch Gastauftritte in Osteuropa oder Asien sowie die Zusammenarbeit mit international hochkarätigen Gastdirigenten. Seit der Spielzeit 2006/07 ist der Este Paavo Järvi Chefdirigent des Ensembles. Von der musikalischen Vielfalt und den spannenden Interpretationen des Orchesters kann man sich bei regelmäßigen Auftritten in der Alten Oper überzeugen.
›› Innenstadt, Opernplatz, Tel. 13 40-0, www.alteoper.de, www.hr-sinfonieorchester.de

Oper Frankfurt
Siehe Städtische Bühnen.

The Forsythe Company
Mit der Gründung der Balletttruppe führte der renommierte Choreograph William Forsythe die Arbeit des Balletts Frankfurt fort. Frischen Wind bringt er mit Performance-Installationen und Multimedia-Arbeiten in die Inszenierungen.
›› Tel. 90 73 99-100, www.theforsythecompany.de
›› Spielstätte: Bockenheimer Depot, Bockenheim, Carlo-Schmid-Platz 1, Tel. 1 34 04 00

›› Zurück

Kulturzentren


Brotfabrik
Auf den 1 500 qm der ehemaligen Hausener Brotfabrik befindet sich heute ein selbstverwaltetes, von der Stadt gefördertes Kulturzentrum. Zwei Bühnen, ein großer Veranstaltungssaal und zwei Lokale bieten Raum für Konzerte, Theater, Varieté und Ähnliches.
›› Hausen, Bachmann Str. 2-4, Tel. 24 79 08 00, www.brotfabrik.info

Club Voltaire
Der eher links ausgerichtete Club möchte ein Ort für politische und gesellige Kommunikation sein. Regelmäßig finden hier Veranstaltungen wie kritisches Kino, Lesekreise, Club-Jazz oder Diskussionsabende statt.­
›› Innenstadt, Kleine Hoch Str. 5, Tel. 29 24 08, www.club-voltaire.de

Holzhausenschlösschen
Seit 1989 nutzt die Frankfurter Bürgerstiftung das Renaissance-Schlösschen für ihr breit gefächertes Kulturprogramm mit Vortragsreihen, Lesungen, Konzerten und Ausstellungen. Schlosskater Ferdinand führt Kinder durch ein speziell auf sie zugeschnittenes Kulturangebot, das z.B. eine musikalische Märchenstunde beinhaltet.
›› Nordend-West, Justinian Str. 5, Tel. 55 77 91, www.holzhausenschloesschen.de

›› Zurück

Bühnen im Rhein-Main-Gebiet


Frankfurter Hof Mainz
Der gläserne Palast ist seit 1991 das kulturelle Zentrum von Mainz. Breites Programm-Angebot von Klassik, Chansons und Jazz bis zu Lesungen, Comedy und Kindertheater.
›› 55116 Mainz, Augustiner Str. 55, Tel. 0 61 31/22 04 38, www.frankfurter-hof-mainz.de

Hessisches Staatstheater Wiesbaden
Oper, Schauspiel, Ballett-Inszenierungen und modernes Musiktheater; als Vorlagen dienen sowohl klassische Werke als auch Gegenwartsliteratur. Klassische Konzerte finden nebenan im prächtigen neoklassizistischen Kurhaus statt. Zusätzlich eigenes Jugendtheater-Ensemble und Förderung von Nachwuchstalenten im Jugend-Club-Theater.
›› 65189 Wiesbaden, Christian-Zais-Str. 3, Tel. 06 11/13 21, www.staatstheater-wiesbaden.de

Mainzer Kammerspiele
Vom traditionellen und experimentellen Sprechtheater über zeitgenössisches Ballett und aktuelle Revuen bis zu Musicals für Kinder reicht das Spektrum der neun Ensembles dieses freien Privattheaters. Gastspiele bekannter Künstler runden das Programm-Angebot ab.
›› 55116 Mainz, Fort Malakoff Park/Rhein Str. 4, Tel. 0 61 31/22 50 02, www.mainzer-kammerspiele.de

Showbühne Mainz
Vielfältiges Programm aus Kabarett, Musik, Tanz und Improvisationstheater in einem ehemaligen Kino.
›› 55116 Mainz, Große Bleiche 17, Tel. 0 61 31/2 11 64 44, www.showbuehne-mainz.de

Staatstheater Mainz
Opern, Konzerte, Schauspiele, Ballettaufführungen und Jugendtheater in drei Spielstätten, dem Großen Haupthaus von 1910, dem Kleinen Haus oder dem TIC Werk­raum (Theater im City), einem ehemaligen Kino.
›› 55116 Mainz, Gutenbergplatz 7, Tel. 0 61 31/28 51-0, www.staatstheater-mainz.de

t-raum
Das vielleicht kleinste Theater Deutschlands bietet mit 35 Sitzplätzen echte Wohn­zim­mer­atmosphäre, Reservierung somit dringend erforderlich. Auf dem Programm: Komödien, Satiren & Kabarett.
›› 63065 Offenbach, Wilhelm Str. 13, Tel. 0 69/80 10 89 83, www.of-t-raum.de

Unterhaus – Mainzer Forum Theater
1966 eröffnetes, renommiertes Kleinkunsttheater für Comedy, Kabarett und Chansons, zwei Bühnen.
›› 55116 Mainz, Münster Str. 7, Tel. 0 61 31/23 21 21, www.unterhaus-mainz.de

›› Zurück