Frankfurter Bars & Cafés im Überblick

Das_leben_ist_schoen_5657Das Leben ist schön, Oste.Nord_2_0080Das Nord 2, Ostend schoeneberger_8519Schöneberger, BornheimWunderbar_hochst_8Wunderbar, Höchst


Altstadt/Innenstadt Bahnhofsviertel Ostend Gallus
Bockenheim Gutleutviertel Westend Höchst
Bornheim
Sachsenhausen Nordend  


Altstadt/Innenstadt


22nd Bar
Stilvolle Höhenflüge über der Stadt: klasse Cocktailmischer und ein traumhafter Ausblick im 22. Stock. Jeden Abend spielt live ein Musiker am Klavier. Der Besuch ist nicht ganz billig, lohnt sich dennoch immer. Publikum: sehr chic.
›› Innenstadt, Innside Residence Eurotheum, Neue Mainzer Str. 66-68, Tel. 21 08 80, www.innside.com

Autorenbar
Herzstück und Mittelpunkt des bekannten Frankfurter Hofs. Lauschige Pianomusik, nicht ganz günstige Drinks.
›› Innenstadt, Am Kaiserplatz 1, Tel. 21 51 18, www.frankfurter-hof.steigenberger.de

Bar Central
Schummrig schön: In der ältesten und beliebtesten Gaybar der Stadt flippern seit vielen Jahren Männer in Jeans und Lederjacken an bunten Automaten.
›› Innenstadt, Elefantengasse 11-13, Tel. 29 29 26

Bar Fiftyfour
Ein Allround-Talent: Hier trinkt frühmorgens das Shopping-Volk Cappuccino, mittags schauen Geschäftsleute vorbei und nach Feierabend werden die Räume in schummriges Licht getaucht und das kleine „54“ mutiert vom Frühstückscafé zur Lifestylebar.
›› Innenstadt, Große Bockenheimer Str. 54, Tel. 92 88 68 48, www.bar-54.de

BB-Bar
Klein, aber oho! In der BB-Bar dominiert Leopardenfell als Sofabezug und bei den Miniröcken der weiblichen Gäste. Es gibt Schampus statt Apfelwein und viele herrlich bunte Menschen, die nachts nicht schlafen können. Schräge Nightlife-Bar mit den zwei Chefinnen persönlich hinterm Tresen.
›› Innenstadt, Kaiserhof Str. 18, Tel. 13 37 97 08

Café am Liebfrauenberg
Das 1893 gegründete Café ist Frankfurts ältestes Kaffeehaus und bietet mit imposanten Torten, Kronleuchtern und rotsamtigen Gardinenvorhängen jede Menge Nostalgie. Wer Glück hat, den bedient der singende italienische Kellner Luigi.
›› Altstadt, Liebfrauenberg 24, Tel. 28 73 80

Café Hauptwache
Mehr als 275 Jahre ist das prunkvolle, zentral gelegene Kaffeehaus alt. Früher Polizeiwache und Gefängnis, heute Café, Bar und Restaurant. Besonders abends ist es nett und gemütlich, wenn die Beleuchtung heruntergedimmt wird. Manchmal legt ein DJ auf.
›› Innenstadt, An der Hauptwache 15, Tel. 21 99 86 72, www.cafe-hauptwache.de

Café Karin
Die absolute Kultadresse unter Frankfurts Kaffeehäusern und in allen Gesellschaftsschichten beliebt – mehr mischt sich das Publikum fast nirgendwo. Auch in Sachen Frühstück und Kaffeequalität ist das Karin längst eine feste Größe.
›› Innenstadt, Großer Hirschgraben 28, Tel. 29 52 17, www.cafekarin.de

Cigarrum
Zu Recht zur Cigar Lounge des Jahres 2009 wurde das Cigarrum im Frankfurter Hof gewählt. Neben feinsten handgerollten Zigarren aus Kuba und der Dominikanischen Republik werden verschiedenste erlesene Rum- und Spirituosensorten, Weine und Biere vom Fass angeboten. Mittwochs Live-Jazz.
›› Innenstadt, Am Kaiserplatz 1, Tel. 21 51 18, www.steigenberger.com/Frankfurt

Euro Deli
Mischung aus Coffee-Shop, Bistro und Cocktailbar, die genau ins Klischee der Bankenmetropole passt. Seit fünf Jahren im Erdgeschoss des Eurotheums beheimatet, ist hier mehrmals pro Woche bei den Banker-After-Work-Partys richtig was los.
›› Innenstadt, Neue Mainzer Str. 60-66, Tel. 29 80 19 50, www.eurodeli.de

Gagos
Lichtdurchflutete, moderne Lifestyle-Bar mit verschiedenen Ebenen über den Dächern der Stadt. Freitags und samstags nach Sonnenuntergang legen ab 22 Uhr die DJs Partygrooves auf und es wird bis zum Morgengrauen durchgefeiert.
›› Innenstadt, Zeil 112-114, Tel. 35 35 15 00, www.gagos-bar.de

Helium
Einst die Top-Location der Stadt, mittler­weile in die Jahre gekommen. Doch die Bar mit den zwei großen Fensterfronten ist natürlich immer noch einen Besuch auf einen Drink wert.
›› Altstadt, Bleiden Str. 7, Tel. 28 70 35

Ima Multibar
Ima heißt Mama. Und mit viel mütterlichem Herz kümmern sich die Betreiber auch um die Gäste. An den Wänden hängen Arbeiten von befreundeten Künstlern, Grafikern und Fotografen. Am Wochenende legen DJs auf, es gibt sogar eine CD mit Soul und entspann­tem Hip-Hop, veröffentlicht vom Ima-Team.
›› Innenstadt, Kleine Bockenheimer Str. 14, Tel. 90 02 56 65, www.ima-multibar.de

Kleinlaut & Brown - Gesellschaft für gute
Nachtunterhaltung
Witzige Frankfurter Szene-Bar. Für gute Unterhaltung und Gesprächsstoff sorgen die drei Aquarien sowie der Besuch der Toilette, freitags und samstags mit DJ.
›› Innenstadt, Stift Str. 34, Tel. 21 99 09 54, www.kleinlautundbrown.de

Lala Mamoona (das Klohäuschen)
Das ehemalige Toilettenhäuschen aus der Gründerzeit wurde frisch renoviert und verfügt nun eher über den würdevollen Charme einer kleinen Kapelle. Der DJ spielt viel Black Music und hier herrscht einfach nur eine tolle Stimmung.
›› Innenstadt, Zeil 1a, Tel. 25 17 27 95

Le Bar
Verruchte Beleuchtung, lila Samtsessel mit goldenen Fransen und vertäfelte Holzwände. Hier hängt die schwere Süße des französischen Nachtlebens in der Luft. An der Bar fließt reichlich Champagner, aber auch andere hochprozentige Versuchungen erwarten hier die Gäste. Im Sommer verlagert sich das bunte Treiben auf die Außenterrassen, im Winter finden Nachtschwärmer im beheizten Innenhof Platz und können so das ganze Jahr über dem Pariser Flair frönen.
›› Altstadt, Neue Kräme 29, Tel. 13 38 34 50, www.le-bar.eu

Long Island City Lounge
Maritimes Feeling, edle Materialien und Design – all dies und noch vieles mehr wartet auf die illustre Gästeschar der attraktiven City Lounge in Börsennähe. Man trifft sich an der halbrunden Bar und genießt nicht nur erstklassige Cocktails oder ein Dinner, sondern auch die Aussicht auf die vielen schönen Kerzenleuchter und Blumenarrangements. Kurz gesagt: ein Ort für Genießer.
›› Innenstadt, Kaiserhof Str. 12, Tel. 91 39 61 46, www.my-places.de

Luna Bar
Beliebter Treffpunkt in der City nach Feierabend. An der großen geschwungenen Theke geht es natürlich nicht nur um die leckeren Cocktails, sondern auch ums Sehen und gesehen werden. Einmal im Monat – natürlich bei Vollmond – gibt es klasse Livemusik bei der „Lunatics“-Party.
›› Innenstadt, Stift Str. 6, Tel. 29 47 74, www.luna-bar.de

Mac Gowans Irish Pub
Nicht ärgern, wenn der Wirt ein bisschen wirsch daherkommt. Das gehört hier zum guten Ton und heißt eigentlich: „Ich mag dich.“ Typisches Irish Pub.
›› Innenstadt, Zeil 10, Tel. 91 39 66 11, www.macgowans.de

Main Tower
Genau 53 Etagen hoch, lassen sich in dieser schicken Bar über den Dächern der Stadt herrliche Cocktails schlürfen. Spannend ist auch ein Abstecher auf die 200 m hohe Aussichtsplattform.
›› Innenstadt, Neue Mainzer Str. 52-58
Tel. 36 50 47 77, www.maintower-restaurant.de

Maingold
Absoluter Shootingstar der Szene: In gemütlicher Kitsch-Wohnzimmeratmosphäre genießen die Gäste alles vom Frühstück bis zum Wein oder Cocktail am Abend, eine Bar mit Kultcharakter.
›› Innenstadt, Zeil 1, Tel. 28 33 27, www.cafe-maingold.de

Metropol-Café am Dom
Schönes großes Café, zentral und doch ruhig zwischen Dom und Leinwandhaus gelegen. Hier genießen Menschen aus aller Welt und jeden Alters in dem hellen Wintergarten oder auf der idyllischen, von Blumen gesäumten Sonnenterrasse die hausgemachten Kuchen zu Eistee oder Holunderblütenbowle. Eine wahre Großstadtoase.
›› Altstadt, Weckmarkt 13, Tel. 28 82 87, www.metropolcafe.de

Moloko
Szenige Bar im 70er-Jahre-Retro-Style mit niedrigen Holztischen und Drehsesseln. Am frühen Nachmittag erscheinen die Anhänger des späten Frühstücks oder der frühen Drinks. Besonders beliebt sind die hausgemachten Säfte.
›› Altstadt, Kurt-Schumacher-Str. 1, Tel. 13 88 69 32, www.moloko-am-meer.de

Mood Bar
In ehemaligen Kinosesseln Cocktails schlürfen und durch die großen Fensterfronten vorbeilaufende Menschen be­obachten. Sehr gemütlich und nett. Umfangreiches Musikprogramm mit Jazz, Soul und Karaoke-Donnerstag.
›› Altstadt, Berliner Str. 72, Tel. 21 99 96 96

Mosaiic
Ein schöner Ort mit Wasserpfeifen, orientalischen Gerüchen, Petroleumlampen und hängenden Stoffen an den Decken, ideale Location fürs erste Date.
›› Altstadt, Töngesgasse 7, Tel. 21 99 57 63, www.mosaiic-bar.de

Mozart Café
Ein Hauch von Wien weht hier durch die Frankfurter Innenstadt. Kaffeehausatmos­phäre, rote Plüschsessel und süße Kalorienbomben. Das Durchschnittsalter der Gäste dürfte die Fünfzig überschreiten. Menschen mit ein bisschen mehr Tagesfreizeit eben. Aber auch Business-, Jung- und Zeil-Shopping-Volk schaut gerne im Traditionslokal vorbei.
›› Altstadt, Töngesgasse 23, Tel. 29 19 54

Palastbar
Stilvolle Bar im Kellergewölbe des bekannten Varieté-Theaters Tigerpalast, erstklassige Cocktails sowie eine umfangreiche Auswahl hervorragender Whiskeys, Brände und Getränke aus aller Welt.
›› Innenstadt, Heiligkreuzgasse 16-20, Tel. 92 00 22 0, www.tigerpalast.de

Paris Bar-Café
Die Anfang 2007 von Paris Kosmidis eröffnete Location im Literaturhaus ist genau der richtige Ort, um nach der Lesung mit Wein, Kaffee oder internationalen Speisen auch für das leibliche Wohl zu sorgen.
›› Innenstadt, Schöne Aussicht 2, Tel. 21 08 59 85

Piper Red Lounge
Rote Wände, eine schwarze Theke, dazu Kronleuchter und Kerzenständer, bei dem jedem Kitschliebhaber das Herz aufgeht. Sehr beliebter Treff für Gays und ihre Freunde.
›› Innenstadt, Bleich Str. 38, Tel. 13 88 68 02, www.piper-red-lounge.de

Riz Bar
Stets gut besuchte Bar im Retrostyle mit authentischem Mobiliar aus Omas Zeiten und großer Fensterfront, freundliches Personal.
›› Innenstadt, Berliner Str. 72, Eingang Großer Hirschgraben, Tel. 28 24 39

Rote Bar
Klein, schummrig, schön: Erfolgreich schwimmen die Macher gegen den schicken Mainstream der Stadt an. Künstler, Kreative, Musiker und andere Nachtschwärmer treffen sich hier.
›› Altstadt, Mainkai 7, Tel. 29 35 33, www.rotebar.com

Sansibar
Mittem im Bankenviertel im Erdgeschoss des 115 m hohen Japan-Towers liegt diese schöne Bar mit traumhafter Wandmalerei der Künstlerin Delphine Buhro und einem exotischen, extravaganten Ambiente. Hohes VIP-Aufkommen.
›› Innenstadt, Japancenter, Taunustor 2, Tel. 91 39 61 47, www.sansibar.us

Schöne Aussicht
Schönes Bar-Restaurant mit traditionell deutscher und internationaler Küche, auch zum Kaffeetrinken ein Genuss. Zwar ist die Aussicht von der Terrasse auf die Straße nicht wirklich schön, dafür lohnt sich der Blick auf die Original-Wandgemälde von 1953 mit Frankfurter Motiven oder auf das moderne Ambiente mit Lounge Bereich. Am Abend steigen außerdem die Chancen auf einen Flirt, wenn die Szene sich hier versammelt.
›› Altstadt, Fahrgasse 3, Tel. 25 49 37 99, www.schoeneaussicht-ffm.de

Shooter´s Saloon
In diesem amerikanischen Saloon kann man sich entweder mit zahlreichen Cocktails oder echtem Foster’s Bier die Lichter in Westernmanier ausschießen. Alternativ dazu sollte Cowboy oder -girl zu den sehr leckeren Burgern greifen, während diverse Sportevents live auf einem der Bildschirme flimmern.
›› Altstadt, Dom Str. 4, Tel. 28 28 38

theplacetobe
Kitsch, Farben, Sofas, Sessel, asiatische Sonnenschirme und sogar ein Fußballkicker erzeugen eine sehr nete Art der Gemütlichkeit. Eher junges Publikum, für den kleinen Hunger gibt es leckere Suppen.
›› Altstadt, Weißadlergasse 3, Tel. 29 72 45 45, www.theplacetobe.at

Tower Bar
Schöne urige Bar im Erdgeschoss des bekannten Frankfurter Turms. Interessant: Das Kaminzimmer kann für private Feste gemietet werden. Eingerahmt von Grünpflanzen lässt es sich auf der beheizten Terrasse auch im Winter richtig gut aushalten.
›› Innenstadt, Eschenheimer Turm, Tel. 29 22 44, www.tower-bar.de

Vista Bar & Lounge
Nette Hotelbar in der man kleine Snacks, kubanischen Kaffee oder Bellini Cocktails bei Pianomusik genießt.
›› Innenstadt, Hoch Str. 4 (im Hilton), Tel. 1 33 80 24 60, www.hilton.de/frankfurt

Wacker´s Kaffee Geschäft
Die unterschiedlichen Menschen in der Warteschlange symbolisieren am besten die große Beliebtheit des kleinen Kaffeehauses, das in dritter Generation als Familienbetrieb geführt wird und zu einer Frankfurter Institution geworden ist. Es soll Leute geben, die extra einen Umweg durch die Stadt laufen, nur um mal wieder den Duft der frisch gemahlenen Bohnen einzufangen.
›› Altstadt, Kornmarkt 9, Tel. 28 78 10, www.wackers-kaffee.de

Walden
Szene-Hotspot in der City, sowohl morgen als auch abends. Im Café im Erdgeschoss dominiert futuristische Bonbon-Ästhetik mit hellblauen und mintgrünen Tönen. Die südländisch gehaltenen Bar im Stock darüber lockt junges tanzwütiges Volk an.
›› Altstadt, Kleiner Hirschgraben 7, Tel. 92 88 27 00, www.walden-frankfurt.com

Wiener´s Neues Café Schneider
Frankfurts ältestes Café in Familienbesitz, 1914 am Paulsplatz eröffnet und später in die Kaiserstraße umgezogen. Ein Ort für Liebhaber selbst gebackener Kuchensorten, der stadtbekannten Torten und der weltberühmten Bethmännchen. Eher älteres Publikum.
›› Innenstadt, Kaiser Str. 12, Tel. 28 14 47, www.wieners.de

Yours Australian Bar
Australische Ausgabe der Yours-Bars-Kette, umfangreiches Unterhaltungsprogramm, z.B. Karaoke und Partys bei denen DJs zusätzlich für Stimmung sorgen. Sonntags großer Aussie-Brunch.
›› Innenstadt, Rahmhof Str. 2-4, Tel. 28 21 00, www.yours-bar.de

›› Zurück

Bahnhofsviertel


Cafe Bar Plank
Frankfurts wohl umtriebigster DJ kehrt zu seinen Wurzeln zurück. 15 Jahre lebte Ata Macias selbst im Bahnhofsviertel, jetzt ist er mit seiner eigenen Cafe-Bar wieder da. Das Plank präsentiert sich spartanisch-funktional, die Karte dagegen gottlob nicht. Tagsüber werden Kaffee, Kuchen, Snacks und Biosäfte kredenzt, abends Bier und Schnaps von ausgesuchten Lieferanten. Wenn dann noch DJs musikalische Leckerbissen auftischen, platzt der Laden aus allen Nähten.
›› Bahnhofsviertel, Elbe Str. 15, Tel. 26 95 86 66, www.barplank.de

Chicago Meatpackers
Coole und sehr liebevoll dekorierte American Bar.
›› Bahnhofsviertel, Untermainanlage 8, Tel. 23 16 59, www.chicago-meatpackers.de

James
Zweistöckige, gut ausstaffierte Cocktailbar, die vor und nach den Vorstellungen mit den Gästen des zugehörigen Englischen Theaters gefüllt ist.
›› Bahnhofsviertel, Kaiser Str. 34, Tel. 24 23 16 11, www.james-frankfurt.org

o´reilly´s
Deutschlands größtes Irish-Pub mit gemütlicher Atmosphäre in vier verschiedenen Bereichen. Die Großbildleinwände lassen jedes Sportlerherz höher schlagen. Freitags und samstags Karaoke.
›› Bahnhofsviertel, Am Hauptbahnhof 4, Tel. 26 48 78 78, www.oreillys.com

Pik-Dame
Eine ehrwürdige Lady ist das mehr als 40 Jahre alte Animierlokal mit viel Plüsch, kleinen Tischen, Bühne und einer Stange für Striptease-Tänzerinnen. Herrlicher Ort unterschiedlicher Veranstaltungen wie Disco-Nights oder Kabarett- und Chanson­abende.
›› Bahnhofsviertel, Elbe Str. 31, Tel. 23 63 29, www.pik-sonntag.de

›› Zurück

Bockenheim


Bahia Bar
Der griechische Inhaber ist ein so großer Freund des brasilianischen Staates Bahia, dass er gleich zwei Bars mit gleichem Namen eröffnet hat: eine in Frankfurt, die andere in Königstein im Taunus. Das kulinarische Gravitationszentrum beider Bahias liegt allerdings in Mexiko. Hier ist Multi-Kulti längst gelebte Realität!
›› Bockenheim, Rödelheimer Str. 27, Tel. 97 78 89 89, www.bahia-bar.de

Café Albatros
Im Studentenstadtteil sind Cafés mit güns­tigen Preisen willkommen. So auch das Albatros: nett und gemütlich, Wohnzimmer-Atmosphäre mit kleinen Nischen fürs gemütliche Brunchen, wie Kaffeehäuser nun mal sein sollten.
›› Bockenheim, Kies Str. 27, Tel. 707 27 69, www.cafe-albatros.de

Café Crumble
Lernende Studenten, lesende Uni-Professoren, aber natürlich auch andere Gäste wissen dieses Café der Ruhe zu schätzen – denn hier läuft keine Musik vom Band. Nur im Sommergarten sorgen zwitschernde Vögel für ein wenig akustische Untermalung.
›› Bockenheim, Kies Str. 4, Tel. 71 58 87 38, www.cafecrumble.de

Celsius
Freak- und Studenten-Hinterhofkneipe mit Wurzeln in Frankfurts wilden Siebzigern. Neben Bier, Wein und Drinks gibt es gute Tapas.
›› Bockenheim, Leipziger Str. 69, Tel. 707 28 90, www.celsiusbar.de

Café Extrablatt
Caféhaus-Kette im Stile eines Pariser Bistros. Im großen Café direkt an der Bockenheimer Warte diskutieren bei Kaffee oder Cocktail besonders gerne Studenten der gegenüberliegenden Uni über ihre letzte Vorlesung sowie die Besucher des Bockenheimer Depots über die gerade besuchte Ballett-Vorstellung.
›› Bockenheim, Bockenheimer Land Str. 141, Tel. 79 40 39 99, www.cafe-extrablatt.com

Joe Pena´s Cantina y Bar
Eine Filiale der weltweit beliebten Kette des Latino-Restaurants mit Bar darf natürlich auch am Main nicht fehlen.
›› Bockenheim, Robert-Mayer-Str. 18, Tel. 707 51 56, www.joepenas.com

Life Style Bar
Bar des Maritim Hotels mit der nach eigenen Angaben längsten Cocktailkarte der Stadt. Diese Hotelbar der netteren Sorte sollte man mal ausprobieren, Montag bis Samstag sogar mit Live-Musik.
›› Bockenheim, Theodor-Heuss-Allee 3, Tel. 75 78 11 49, www.maritim.de

Stattcafé
Einer der ältesten Studententreffs des Viertels. Noch heute wird hier gerne philosophiert, schwadroniert und natürlich getrunken.
›› Bockenheim, Gremp Str. 21, Tel. 70 89 07, www.stattcafe.de

›› Zurück

Bornheim


Bornheims Irish Pub
Winziger Irish Pub in idyllischer Lage im Herzen von Bornheims Ausgehmeile, der oberen Berger Straße.
›› Bronheim, Berger Str. 255, Tel. 80 06 03 68, www.irishpubbornheim.de

Café Klatsch
Nettes Stadtteil-Café für Familien, Studenten und die Oma von nebenan. Große Frühstückauswahl.
›› Bornheim, Mainkur Str. 29, Tel. 569 966 77, www.cafe-klatsch-bornheim.jimbo.com

Café Vorspiel
Es lebe das Kind im Erwachsenen: Mehr als 200 Spiele gibt es gegen eine Leihgebühr in dem schönen Kaffeehaus. Ob Klassiker wie Backgammon, Monopoly oder das beliebte „Mensch, ärgere dich nicht!“ – bei einer guten Tasse Kaffee ist hier für jeden etwas dabei. Natürlich auch für Kinder.
›› Bornheim, Saalburg Str. 61, Tel. 94 59 94 15, www.cafe-vorspiel.de

Lebensfreude pur
Nun ja, eine schwarze Einrichtung und auch sonst viel schummriges Licht sprechen auf den ersten Blick nicht gerade für pure Lebensfreude. Doch wer hier mal abgestürzt ist, der weiß, dass dieser Schein trügt.
›› Bornheim, Mainkur Str. 19, Tel. 46 89 55, www.lebensfreude-pur.com

Red Pepper
Cocktailbar in der oberen Berger Straße. Das Interieur ist ganz in Rot-Schwarz gehalten, umfangreiche Getränkekarte sowie eine kleine Auswahl an Fingerfood und Salaten. Im Sommer mit kleinem Outdoor-Bereich.
›› Bornheim, Berger Str. 261, Tel. 46 37 16

Schöneberger
Super beliebte, schicke und stets gerammelt volle Großstadtkneipe in der oberen Berger Straße. Im wahrsten Sinne des Wortes heiß geliebt: der Flammkuchen des Hauses und die zwei Terrassen (eine auf dem belebten Gehweg und eine zweite, ruhigere im Hinterhof). Und über allem wacht ein ausgestopfter Elch!
›› Bornheim, Berger Str. 237, Tel. 94 50 66 11, www.schoene-berger.de

Süden
Liebevoller geht es nicht: Sofas von Freunden, Bierbänke für Kinder, allerlei Vasen, Bilder und Figuren. Früh morgens toller Kaffee, abends leckere Tapas. Goldigstes Café Bornheims.
›› Bornheim, Berger Str. 239, Tel. 95 63 33 00

Sugar
Die moderne, sehr kleine Bar mit feinen Cocktails und Kamin zieht auch das Partyvolk in die einstige Arbeitergegend der oberen Berger Straße. Anwohner kommen sowieso und genießen im Sommer den Platz an der weit geöffneten Fenster-front.
›› Borhnheim, Berger Str. 235, Tel. 56 80 39 76, www.sugar-bar.de

Texas American Saloon
Country und Oldies sowie viel Platz zum Tanzen gibt es im Texas Saloon im Osten der Stadt. Die Räume sind mit Wagenrädern, Fellen und zahlreichen Flaggen dekoriert und auf der Speisekarte stehen Burger sowie diverse Varianten von Steaks und mexikanischen Roundabouts. Ein Erlebnis nicht nur für eingefleischte US-Fans.
›› Bornheim, Am Erlenbruch 1, Tel. 42 08 98 48, www.texas-saloon.de

Wacker´s Kaffee
Drinnen gemütlich, putzig und einfach nett. Draußen – rund ums „Bornheimer Uhrtürmchen“ – wohl einer der schönsten Plätze der Stadt, um seinen Kaffee in der Sonne zu genießen.
›› Bornheim, Berger Str. 185, Tel. 46 00 77 52, www.wackers-kaffee.de

›› Zurück

Gallus


Bristol
Frankfurts einzige 24-Stunden-Bar im Erdgeschoss des gleichnamigen Vier-Sterne-Design-Hotels mit Gartenlounge. Einmal im Monat Schauplatz der stadtbekannten Nightcrawler-Partys.
›› Gallus, Ludwig Str. 15, Tel. 24 23 90, www.bristol-hotel.de

mc2 Lounge
Eine relativ vielseitige Bar: Von Kuchen bis Tapas, von Kaffee bis Cocktail – je nach Tageszeit stehen hier die passenden Speisen und Getränke auf der Karte, das Ganze in einer modern eingerichteten, loungi­gen Atmosphäre.
›› Gallus, Nidda Str. 101-103, Tel. 27 22 77 80, www.mc2lounge.de

New in Town Home
Weinlounge und Pastabar: Was als new-in-town.de mit einer Internet-Plattform für Neufrankfurter begann, hat jetzt auch einen realen Ort zum Kennenlernen. Modernes, klares Design kombiniert mit leckerem Essen und guten Weinen.
›› Gallus, Nidda Str. 101, Tel. 25 62 27 99, www.home.new-in-town.de

›› Zurück

Gutleutviertel


Feldmann´s
Die schwimmende Insel auf dem Main verspricht kuschelige Stunden bei Speis und Trank – und dies nicht nur zur Sommerzeit, denn auch an verregneten Herbstabenden kann man es sich hier so richtig gemütlich machen, den vielen Kissen und Decken sei Dank.
›› Gutleutviertel, Bachforellenweg 51, Tel. 15 24 91 71

Frankfurter Botschaft
Auf der überdachten Terrasse mit Aussicht auf das „Klein-Venedig“ des Westhafens hat man das Gefühl, an der Reling eines Kreuzfahrtschiffes zu stehen. Und der Anblick der Inneneinrichtung mit den hellgrauen Sofas im Stil eines 60er-Jahre-Luxus-Liners sowie die zuvorkommende Bedienung durch die „Crew“ bestätigen diesen Eindruck. Konzerte mit Live-Musik finden regelmäßig statt. Sonntags gibt es Brunch.
›› Gutleutviertel, Westhafenplatz 6-8, Tel. 24 00 48 99, www.frankfurterbotschaft.de

Lounge
Die vollverglaste Bar auf drei Ebenen, bietet neben einer Cocktail-Lounge auch ein Res­taurant sowie eine schöne Dachterrasse mit Blick über den Main. Sonntags Frühstücksbuffet.
›› Gutleutviertel, Westhafen Pier, Rotfeder-Ring 13, Tel. 24 00 97 96, www.srzgastro.de

›› Zurück

Höchst


Wunderbar
Die bunte und quirlige Bar gleich neben dem Theater in Höchst wird jedes Jahr renoviert und farblich umgestaltet. Ebenso bunt wie das Gestaltungskonzept ist auch das Speisen- und Getränkeangebot: Es gibt z.B. 13 Biersorten, Apfelwein vom Fass, tolle Kaffee-Variationen, Cocktails, deutsche und internationale Weine sowie ein großes Frühstücksangebot, Suppen, Salatvariationen, Pasta, vegetarische und Vollwertkost, Fisch- und Fleischgerichte, Snacks und Kindergerichte. Auf der Großbildleinwand werden Bundesliga-Spiele live übertragen.
›› Höchst, Antoniter Str. 16, Tel. 31 87 83, www.cafewunderbar.de

›› Zurück

Nordend


21. Jahrhundert
Cocktail oder Candle-Light-Dinner: Hier geht beides. Verliebte genießen im edlen Restaurantbereich mit den puristisch-designten Holzmöbeln die Multikulti-Kreationen von Küchenchef Steffen Wiesner. Wer sich nach dem Essen noch näher kommen will, zieht einfach in die Lounge um, kuschelt sich in die roten Kissen und trinkt ein, zwei Cocktails. Jeden Sonntag kann von einem üppigem Brunchbuffet geschlemmt werden.
›› Nordend-West, Oeder Weg 21, Tel. 55 67 46, www.das-21-jahrhundert.de

Alex
Erst ins Kino und anschließend ein gutes Getränk – oder umgekehrt. Die Frankfurter Filiale der bekannten Bar-Restaurantkette Alex unterhalb des Metropolis-Kinos ist nicht nur für Filmfans einen Besuch wert, täglich Frühstück ab 9 Uhr.
›› Nordend-West, Eschenheimer Anlage 40, Tel. 91 50 97 80, www.alexgastro.de

Café Claro
Gegen den Mainstream schwimmen die Macher des Claro seit vielen Jahren: einfach gemütlich, ohne viel Glanz und Chrom, aber mit leckeren, orientalisch angehauchten Speisen auf der Karte.
›› Nordend-Ost, Rohrbach Str. 41, Tel. 49 73 11, www.cafeclaro.de

Café Flipper
Nach über 15 Jahren eine Institution auf der Berger Straße. Im Sommer sitzt ein bunt gemischtes Publikum unter den weißen Sonnenschirmen auf der Terrasse. Innen wurde das Flipper verjüngt und kommt jetzt sehr szenig daher.
›› Nordend-Ost, Berger Str. 86, Tel. 94 41 39 06, www.voicegmbh.de

Café im Holzhausenpark
Im Park steht ein roter Würfel, der sich leicht auf- und zuschieben lässt und in dem Kaffee, Kuchen, Drinks und Snacks bereitgehalten werden. Das freut Spaziergänger und knutschende Pärchen ebenso wie Mütter und ihre Kinder. Eine tolle Attraktion, leider nur von Frühjahr bis Herbst geöffnet.
›› Nordend-West, Adolph-von-Holzhausen-Park, Holzhausen Str. 1

Café Kante
Viel Holz, Wiener Charme und kein lautes Gedöns. Auch kultig will man im Café Kante nicht sein. Hier zählen nur Austausch, Nähe und ein exzellenter Kaffee. Ein Stadtteil-Kaffeehaus im besten Sinne.
›› Nordend-Ost, Kant Str. 13, Tel. 499 00 83

Café Läuft
Musiker, Handwerker, Studenten – die unterschiedlichsten Menschen trinken ihren Milchkaffee im Café mit der roten Neonreklame sowie Kunst und Nippes an den Wänden.
›› Nordend-Ost, Rohrbach Str. 54, Tel. 90 43 05 18, www.cafe-läuft.de

Café Wacker´s
Die Wackers-Familie erscheint einem schon fast wie eine Dynastie – für Kenner guten Kaffees und Kuchens führt einfach kein Weg an den drei Filialen der Stadt vorbei.
›› Nordend-West, Mittelweg 47, Tel. 55 02 42, www.wackers-kaffee.de

Café Wien
Ein echtes "Oma-Café", aber im positiven Sinne: herrlich plüschiges Kaffeehaus.
›› Nordend-Ost, Arnsburger Str. 1, Tel. 44 58 45

Der bunte Hund
Eine Cafébar zum Verlieben: kuschelig und verträumt mit tollen Weinen.
›› Nordend-Ost, Heide Str. 35, Tel. 94 31 94 29, www.der-bunte-hund.com

Destino Bar
Tolle Mischung aus elegant eingerichteter Bar, Lounge und Restaurant mit gemütlicher Terrasse. Klasse Tapas, gute Cocktails und immer gut besucht.
›› Nordend-Ost, Habsburgallee 9, Tel. 24 24 08 88, www.destino-bar.com

EDMW – Eat Drink Man Woman
Das längste Aquarium der Stadt präsentiert sich eindrucksvoll in diesem Szenelokal. Dunkles Holz und Leder schaffen eine gemütliche Atmosphäre; spannende Gerichte und riesige Cocktailauswahl.
›› Nordend-West, Jahn Str. 1, Tel. 51 28 22, www.edmw.com

Ginkgo
Ausschließlich am Wochenende gibt es im schönen Café in der Berger Straße das klasse Frühstück „Bella Italia“. Natürlich sind die anderen Frühstücke, Eierspeisen und Müslis auch nicht zu verachten.
›› Nordend-Ost, Berger Str. 81, Tel. 49 12 02, www.ginkgo-frankfurt.de

Lido
Eindeutig ein Liebling des Stadtteils. Anwohner, Studenten, Handwerker und Geschäftsleute sitzen gerne bei Croissant und Milchkaffee in der Sonne vor dem kleinen Kaffeehaus.
›› Nordend-Ost, Luisen Str. 32, Tel. 94 94 20 76

Louisiana American Bar
Wie der Name schon sagt: Kulinarisches aus den USA und natürlich jede Menge Bier- und Whiskeysorten aus Übersee, aber auch hausgemachte Limonadensorten. Tür an Tür mit dem Bar-Restaurant Alex und unterhalb des Metropolis Kinocenters.
›› Nordend-West, Eschenheimer Anlage 40, Tel. 59 79 95 00, www.louisiana.de

Merianbad
Einst wuschen sich hier Einwohner, die zu Hause kein Bad hatten. Heute ist das Rondell ein schönes Café mit vielen italienischen Spezialitäten. Frühstück ab 9 Uhr und Sonntagsbrunch ab 12 Uhr.
›› Nordend-Ost, Merianplatz 1-3, Tel. 26 49 54 55

Odyssee
Ein Fußboden aus Eichenholz, über der Bar schwebt ein Saxophon, an den Wänden hängen bunte Kunstwerke. Das Odyssee ist ein gemütliches Kulturcafé, in dem oft Musiker und Kleinkünstler auftreten. Sonntags lässt man sich am Frühstücksbuffet verwöhnen.
›› Nordend-West, Weber Str. 77, Tel. 90 50 09 95, www.odyssee-frankfurt.de

Oma Rink´s Sterntaler
Aus alt mach neu: In den Räumen der ehemaligen Traditions-Apfelweinkneipe Oma Rink setzen Mo Rahimi und Sandi Sanlav die Idee einer modernen Apfelweinkneipe um. Von nun an werden Apfelwein und Handkäs mit Musik im modernen Lounge-Ambiente serviert.
›› Nordend-Ost, Musikantenweg 68, Tel. 40 56 22 90, www.omarinks-sterntaler.de

O-Ton
Gemütlich, schummerig und trotzdem modern. Besonders die kleine Ecke mit der Dschungel-Fototapete verleiht dem sehr beliebten Studenten- und Anwohnertreff einen Hauch von Urlaubsatmosphäre.
›› Nordend-Ost, Baumweg 42, Tel. 44 00 00

Schönraum
Köstliche, hausgemachte Törtchen, Kuchen und Kekse bietet Joachim Riessen in seinem schnuckeligen, kleinen Café in der Eckenheimer Landstraße. Alles ist hier mit sehr viel Liebe zum Detail gestaltet, der richtige Ort also, um sich einen verregneten Nachmittag zu versüßen und in nostalgischem Flair zu schwelgen.
›› Nordend-West, Eckenheimer Land Str. 70, Tel. 59 79 93 19

Shi Shandis
Sehr gemütliche orientalische Kellerbar mit abgetrenntem Raum für den Genuss von Wasserpfeifen; chillige Musik und jede Menge Sitzkissen.
›› Nordend-West, Nibelungenallee 3, Tel. 95 50 78 48, www.shishandis.de

Toffis
Liebenswerte Kneipe, deren Türen für alle vom Opa bis zum Rocker offen stehen. Jeder wird als Mensch behandelt – so die Toffis-Philosophie. Bereits seit 1994 am Start und eine echte Bornheimer Institution in Sachen kühle Getränke und heiße Gespräche. Besonders markant ist die schrill-gelbe Theke.
›› Nordend-Ost, Berger Str. 30, Tel. 43 24 98, www.toffis.de

Yours Sport Bar
Amerikanische Sportsbar mit täglich wechselnden Specials. Samstags American Breakfast und sonntags Big Brunch, natürlich im typisch amerikanischen „All you can eat“-Style. Dazu jede Menge Sport­übertragungen auf Leinwand.
›› Nordend-Ost, Berger Str. 11, Tel. 40 59 00 52, www.yours-bars.de

›› Zurück

Ostend


Barracão
Jede Menge Samba-Feeling gibt es bei der brasilianischen Community im Osten der Stadt, am Wochenende oft mit Live-Konzerten und DJs.
›› Ostend, Ostpark Str. 25, Tel. 499 08 25, www.barracao.de

Das Leben ist schön
Dass in diesem Teil der Hanauer Landstraße das Leben am schönsten ist, liegt an der konzentrierten Menge an Bars und Clubs – und natürlich an dieser beliebten Party-Pizzeria. Ganz in warmem Gelb gehalten und mit unzähligen Bildern an den Wänden, wird hier die Lebenslust vieler Nachteulen geweckt und der Hunger gestillt. Kleiner Biergarten hinterm Haus.
›› Ostend, Hanauer Land Str. 198, Tel. 43 05 78 70, www.my-places.de

Das Nord²
Die Brüder Eric und Mirko Blumhoff aus Ostfriesland haben sich und allen Nordlichtern in Frankfurt ein Stück Heimat erschaffen. So wird in dieser mit Sofas und Stehlampen gemütlich eingerichteten kleinen Retro-Bar mit einem Flensburger Pilsener oder einem Jever in der Hand besonders kräftig mitgefiebert, wenn die norddeutschen Fußballmannschaften HSV, FC St. Pauli oder Werder Bremen ins Stadion einlaufen.
›› Ostend, Sandweg 64, Tel. 40 56 22 44, www.dasnordhochzwei.de

Ha.!-Ka.?
Zu gleichen Teilen Szene-Kneipe, Irish Pub und Sportsbar, ein Ort zum Wohlfühlen; eingerichtet mit Billard, Kicker, kleinem Biergarten und Guinness im Angebot, natürlich auch Fußballübertragungen auf Breitbildschirm.
›› Ostend, Habsburger Allee 21, Tel. 493 00 96, www.ha-ka.de

Havanna Bar
1995 als eine der ersten Frankfurter Cocktail-Bars eröffnet, genießt die Havanna Bar mit ihrer riesigen Fensterfront, dem langen Tresen und natürlich vielen kubanischen Klängen heute Kultstatus unter den angesagtesten Lounge-Klassikern der Stadt. Großes Angebot an Cocktails und Spirituosen. Sonntags Frühstücksbuffet bei dem ein Latte Macchiato und duftende Pancakes inklusive sind.
›› Ostend, Schwanen Str. 2, Tel. 0173/691 36 97, www.havanna-bar-ffm.de

Sandbar
Nein, Sand auf dem Boden gibt es nicht. Dafür eine große geschwungene Theke, Musik vom DJ, schöne Menschen und eine satte Auswahl an Cocktails.
›› Ostend, Sandweg 6, Tel. 49 08 36 95, www.sandbar-frankfurt.de

Trinkhalle
Die Retrobar, einst in der Mercatorstraße zu finden, hat an neuer Stelle wiedereröffnet. Und noch immer ist hier die Vergangenheit Trumpf: Tapete aus den 70ern – und an Spiele- und Fernsehabenden das gute alte „Herrengedeck“ auf dem Tisch: ein Bier mit Jägermeister.
›› Ostend, Obermainanlage 24, Tel. 0177/553 33 23, www.trinkhalle-frankfurt.de

Vinylbar
Wenn alles in der Stadt schon schließt, geht es hier erst richtig los. Eine After-Hour-Bar vom Feinsten für Fans elektronischer Musik.
›› Ostend, Hanauer Land Str. 99, Tel. 43 05 47 75, www.myspace.com/vinylbar

›› Zurück

Sachsenhausen


Barock Bar
Schwere rote Vorhänge, Kronleuchter, keine Tische. Sehr nette Bar, ideal für einen Plausch in Zweisamkeit oder für die regelmäßig stattfindenden Karaoke Partys, bei denen der Spaßfaktor garantiert ist – fast genauso kultig wie die Bar Oppenheimer gleich nebenan.
›› Sachsenhausen, Oppenheimer Str. 41, Tel. 26 02 49 43, www.barockbar.de

Bar Oppenheimer
Klassische kleine, dunkle Bar mit einem extralangen Tresen, seit über 20 Jahren am gleichen Ort. Getrunken werden astreine Cocktails oder Flaschenbiere.
›› Sachsenhausen, Oppenheimer Str. 41, Tel. 62 66 74

Biancalani Bar
Lounge-Bar mit tollem Cocktail-Angebot, großer Raum, schummrig schön. Das Pub­likum ist trendig-schick und wird donnerstags bis samstags von DJs aufgemischt.
›› Sachsenhausen, Walther-von-Cronberg-Platz 7-9, Tel. 68 97 76 20, www.biancalani.de

Café Bar Brücke
Ein Hauch von Berlin weht neuerdings durch Sachsenhausen. In dem hellen, gemütlichen, in Grüntönen gehaltenen Cafe lässt es sich prima einen Milchkaffee trinken und die Auswahl an selbstgebackenen Kuchen studieren und probieren.
›› Sachsenhausen, Brücken Str. 19, Tel. 61 13 04, www.cafebarbruecke.de

Café im Liebieghaus
Verstecktes hübsches und lauschiges Kaffeehaus-Gewölbe im Erdgeschoss der Villa Liebieg mit selbst gebackenen Kuchen und internationalen Teesorten, im Sommer Gartenkonzerte.
›› Sachsenhausen, Schaumainkai 71, Tel. 63 58 14, www.cafe-im-liebighaus-de

Café Liebesdienste
Frankfurts kleinstes Café mit Frisörsalon und Boutique gehört mit zu der schönsten Umsetzung der Idee, unterschiedliche Geschäfte zu vereinen. Der Kuchen kommt von den Nachbarn – und ist natürlich mit viel Liebe gebacken.
›› Sachsenhausen, Textor Str. 24, Tel. 60 62 97 60, www.liebes-dienste-am-main.de

Fellini
Eine Reihe mit kleinen Tischen, ein großer Spiegel und im Zentrum des Geschehens die Theke. Hier weht italienisches Kaffee-Flair über den angrenzenden Schweizer Platz. Nett: Der Kakao kommt als heiße Milch plus echter Zotter-Markenschokolade zum Auflösen.
›› Sachsenhausen, Diesterweg Str. 1, Tel. 96 23 08 17, http://fellini-frankfurt.gambero.de

Fifty Fifty
50er-Jahre-Bar mit Original-Einrichtungsgegenständen und mosaikverziertem Tresen. Großes Angebot außergewöhnlicher Tapas und über 200 verschiedene Cocktails – aber Vorsicht: Einige der Drinks aus den Fifties enthalten die damals üblichen Mengen an Alkohol.
›› Sachsenhausen, Kranichsteiner Str. 2, Tel. 66 56 67 00, www.barfrankfurt.de

Gerbermühle
Die um 1520 erbaute und heute unter Denkmalschutz stehende Gerbermühle wird bereits seit 1904 als Gaststätte genutzt. Berühmt wurde sie vor allem durch Johann Wolfgang von Goethe, der hier zwischen 1814 und 1815 verkehrte. Nach einer mehrjährigen Pause, einem Umbau sowie der Erweiterung zum Hotel wurde dieses beliebte Ausflugslokal im Sommer 2007 endlich wiedereröffnet. Seitdem nehmen wieder zahlreiche Gäste vom Geschäftsmann bis zum Jogger im hübschen Sommergarten für bis zu 500 Gäste Platz und lassen sich Frankfurter Spezialitäten servieren.
›› Sachsenhausen, Gerbermühl Str. 105, Tel. 68 97 77 90, www.gerbermuehle.de

Harry´s New-York-Bar
Nicht nur für Hotelgäste des Lindner Hotels im schönen Main-Plaza-Hochhaus ein idealer Ort für den Absacker vorm Schlafengehen. Nettes Ambiente, legendäre Cocktails und dienstags bis samstags Live-Musik.
›› Sachsenhausen, Hotel Main Plaza, Walther-von-Cronberg-Platz, Tel. 66 40 10, www.main-plaza.com

Inside Bar
Mosaik-Tische, Samtkissen auf Lounge­liegen und Lampions sorgen für jede Menge Oriental-Flair im beliebten Apfelweinviertel. Wenn dann auch noch eine der exotischen Bauchtänzerinnen auftritt, steht einem netten Abend nichts mehr im Wege. Überwiegend jüngeres Publikum.
›› Sachsenhausen, Siemens Str. 9, Tel. 96 37 60 26, www.insidebar.de

Jumalis
Nette schummerige Hinterhofbar mit dunkelroten Wänden. Szenekenner pilgern vor allem wegen der exzellenten Cocktails hierher. Sehr gemischtes Publikum.
›› Sachsenhausen, Textor Str. 72, Tel. 61 99 33 90, www.jumalis.de

Klapper 33
Vom Rhein an den Main: Das Klapper-Team schwört auf Altbier und versucht die Frankfurter in Sachen Biergenuss zu missionieren. Und damit sich die Gäste nach ein paar Altbieren nicht verirren, hängen an jedem zweiten der dunklen Holzbalken Straßenschilder. So findet man sicher an seinen Platz zurück und kann gleich das nächste Alt ordern.
›› Sachsenhausen, Klappergasse 33, Tel. 60 32 43 49, www.klapper33.de

Lesecafé
Im netten Hinterhofcafé bleibt die Hektik der angrenzenden Schweizer Straße weitgehend draußen. Tatsächlich treffen sich hier allerlei Schriftsteller, Journalisten und Leseratten. Natürlich ist das beliebte Café mit Buchladen nebenan ein Ort für die ganze Familie.
›› Sachsenhausen, Diesterweg Str. 7, Tel. 62 14 28, http://www.mon.de/rm/lesecafe

Lokalbahnhof
Ein bisschen Bahnhofshallenflair: Geräumiges Lokal mit großer Auswahl an Getränken, dazu ein Biergarten und zu essen gibt es echte Frankfurter Hausmannskost.
›› Sachsenhausen, Darmstädter Land Str. 14, Tel. 36 60 29 66, www.lokalbahnhof.de

Maincafé
Scheint die Sonne, ist der Ort vor dem kleinen Café der beliebteste Treffpunkt am Fluss. Dann breiten die Gäste sogar ihre Decken zwischen den Bierbänken aus und lassen sich mit dem leckeren Blechkuchen des Cafés zum Picknick nieder.
›› Sachsenhausen, Schaumainkai 50, Tel. 66 16 97 13, www.maincafe.de

Mainstrand
Kaum hat die allseits beliebte Strandperle das Zeitliche gesegnet, haben die Fluten des Mains einen neuen Schatz ans Ufer gespült. Im renovierten Innenbereich des Mainstrandes wartet die kleine, aber feine Bar mit leckeren Drinks und Cocktails auf. Die Terrasse mit chilligem Loungebereich, die übrigens auch im Winter geöffnet ist, bietet einen atemberaubenden Blick auf die Skyline von Mainhattan.
›› Sachsenhausen, Schaumainkai (im Brückenkopf des Eisernen Stegs), Tel. 66 05 96 41, www.main-strand.de

Saint Clichy
Quadratisch, praktisch, gut: Die schlichte Eleganz dieser Bar besteht aus dieser symmetrischen Form – vom Kubus als Sitzgelegenheit bis zum Barhocker. Außerdem stimmungsvolles Licht, eine riesige Fens­terfront und viele Kerzen. Am Wochenende legen DJs fürs überwiegend junge Publikum auf.
›› Sachsenhausen, Darmstädter Land Str. 7-9, Tel. 0157/73 73 66 44, www.saintclichy.org

Sam´s Sportsbar
Nomen est omen: Hier dreht sich alles um Sport. Neben den Sportbildern an den Wänden hängen diverse Flachbildschirme, auf denen von Tennis über Fußball bis Rugby und American Football alles läuft, was die Gemüter der überwiegend jungen Gäste erregt. In der Halbzeit stärkt man sich mit French Fries, Steaks und Burger – alles in Supersize – oder einem der zahlreichen Cocktails.
›› Sachsenhausen, Kleine Rittergasse 28-30, Tel. 66 36 90 20, www.samssportsbar.de

Schiffercafé
Schönes und freundliches Sachsenhäuser Kaffeehaus. Bei Sonnenschein fluten vormittags herrliche Strahlen den Raum.
›› Sachsenhausen, Schiffer Str. 36, Tel. 61 99 32 21, www.schiffercafe.de

Schweizer´s Bar und Café
Nein, Sie sind hier nicht im Vereinsheim von Eintracht Frankfurt gelandet, obwohl die farbliche Gestaltung der Lokalität in den drei Farben Rot, Schwarz und Weiß dies vermuten lässt. Vielmehr befinden Sie sich im neuen Bar-Café-Hybrid Schweizer’s. Im Cafébereich gibt es lecker Kaffee und Kuchen, aber auch Käsehäppchen und Antipas­ti, während man im abgetrennten, sehr stylischen Barbereich die Cocktails goutiert und dabei genüsslich an einer Zigarre zieht.
›› Sachsenhausen, Schweizer Str. 78, Tel. 69 86 56 76, www.schweizers.de

Stereobar
1997 wurde aus einem Apfelweinkeller ein Club im 70er-Jahre-Stil. Und noch heute steigen viele Szenegänger regelmäßig zum Feiern hinab in diese Katakomben Frankfurts, bestehend aus Tanzfläche, Bar und Lounge.
›› Sachsenhausen, Abtsgässchen 7, Tel. 61 71 16
www.stereobar.de

The Anglo Irish
Fußball, eine lange Theke zum Diskutieren und jede Menge unterschiedlicher Biere vom Fass - Männerherz, was begehrst du mehr?
›› Sachsenhausen, Kleine Rittergasse 1, Tel. 61 10 41, www.angloirish.de

The Sky Lounge
Modern designte, gemütliche Bar mit kleinen Zweiertischen und futuristisch blau strahlender Theke. Auf der Speisekarte Salate, Suppen, verschiedene Tapas sowie Fleischgerichte und Pasta. Dazu unbedingt die Cocktails probieren.
›› Niederrad, Trift Str. 4, Tel. 67 72 66 39, www.skylounge.info

Wega
Beliebter Hot-Spot von früh morgens zum üppigen Frühstück bis in die Nacht für einen Absacker, direkt in der Schweizer Straße; hoher Flirtfaktor.
›› Sachsenhausen, Schweizer Str. 73, Tel.61 75 64

›› Zurück

Westend


Café Laumer
Inmitten von Villen und Herrenhäusern im schicken Westend hat sich das traditionelle Kaffeehaus über die Jahre hinweg als feste Größe für einen Schwatz bei Kaffee und Kuchen etabliert. Philosophen, Denker, feine Damen und Studenten sitzen hier bei Baumkuchen, Croissants und dem berühmten Frankfurter Kranz.
›› Westend-Süd, Bockenheimer Land Str. 67, Tel. 72 79 12, www.cafe-laumer.de

Genco Buzzano Bar
In die Zeiten der Prohibition in den 20er Jahren fühlt man sich in der Bar des Genco Buzzano Restaurants zurückversetzt. Gedämpftes Licht und dunkles Holz dominieren den Raum. Auf der Karte stehen neben klassischen Cocktails wie dem Sidecar auch feinste Zigarren.
›› West­end-Süd, An der Welle 3, Tel. 97 78 76 76, www.buzzano.de

Jimmy´s Bar
Die feine Dame unter den Frankfurter Bars und tatsächlich auch die älteste. Edel und konservativ ist wohl der richtige Ausdruck für die nicht ganz billige Bar im Keller des Hotels Hessischer Hof.
›› Westend-Süd, Friedrich-Ebert-Anlage 40, Tel. 754 00, www.hessischer-hof.de

King Kamehameha Suite
Neben dem King Kamehameha Club, der Beach-Variante in Offenbach und der Club-Tochter in Palma/Mallorca lockt die jüngste Investition der „Kingka“-Macher mit einer großen Lounge in historischen Salons und mit einem beeindruckenden Atrium die Gäste ins Frankfurter Westend. Unbedingt sehenswert, aber nicht ganz billig – dementsprechend schick ist auch das Publikum.
›› Westend-Süd, Taunusanlage 20, Tel. 480 03 70, www.king-kamehameha.de

Liquid Lounge
Szenige Lounge in der Gegend mit den meisten Krawattenträgern der Stadt. Tolle Auswahl an Drinks, leckeren Tapas und Frühstück.
›› Westend-Süd, Bockenheimer Land Str. 24, Tel. 71 58 88 12, www.liquidduo.de

Upper Westside
Auch wenn sich das Upper Westside „Sports­bar“ nennt, kommen nicht nur Sportfans auf ihre Kosten. Morgens laufen auf den Bildschirmen vor allem Bloomberg Wirtschaftsnachrichten, während die Banker hier frühstücken. Im separaten Restaurant-Bereich kommen mittags dann Pasta, Salate und die verschiedensten Schnitzel-Variationen auf den Tisch.
›› Westend-Süd, An der Welle 7, Tel. 72 20 62, www.upper-westside-ffm.de

Westbar
Gute Weine, sehr freundlicher Service, dazu leckere Flammkuchen und Tapas – was will man nach einem anstrengenden Arbeitstag mehr?
›› Westend-Süd, Mylius Str. 48, Tel. 71 71 98 45, www.clubhouse-frankfurt.de

›› Zurück