Europaviertel in Mainhattan

F_News_Europaviertel_09_12_17SkylinePlazaHi.1
Europaviertel, Foto: Vivico Real Estate

Fertigstellung des Europaviertels von 2006-2019
Die Zukunft liegt in Europa! – das wusste man in Frankfurt schon vor 10 Jahren und begann mit den Planungen zum Europaviertel, einem der bedeutendsten Entwicklungsareale der Stadt, das nun seit 2006 auf dem Gelände des ehemaligen Hauptgüterbahnhofs westlich der Frankfurter Innenstadt zwischen den Stadtteilen Bockenheim und Gallus Gestalt annimmt.
›› Weiterlesen

Museumserneuerung: Metamorphosen

F_News_aussen_staedel_museum_1
Städel-Museum

Erneuerung der Frankfurter Museen ab 2011-2014
In der dynamischen und wachsenden Metropole Frankfurt machen Modernisierung und Erneuerung natürlich auch vor der Museumslandschaft nicht halt. Mit Spannung erwartet wird zum Beispiel die Eröffnung des Erweiterungsbaus des renommierten Städel-Museums für Kunstgeschichte am Museumsufer im Herbst 2011.
›› Weiterlesen

 

Abtrennungsbalken Frankfurt/Rhein-Main DE


Neu in Frankfurt? Wir helfen beim Umziehen & Einleben.

Ausgesprochen gut - rund 70 Frankfurter Sprachschulen nehmen’s wörtlich

Lexikon Damit Brasilianer, Kroaten, Schweden oder Chinesen sich in Frankfurt besser verständlich machen können, helfen ihnen zahlreiche Sprachschulen, die richtigen Worte zu finden. Viele der rund 70 Sprachinstitute haben sich unter anderem darauf spezialisiert, Deutsch als Fremdsprache zu unterrichten.
Weiter...



Wohnungssuche - der Weg zu den eigenen vier Wänden

wohnung2In Frankfurt eine schöne und gleichzeitig bezahlbare Wohnung zu finden, ist schwierig, aber – mit etwas Geduld und Glück – nicht unmöglich. Nach Erhebungen der Stadt ist die Versorgung mit Wohnungen in Frankfurt insgesamt unzureichend.
Weiter...



Wie man sich in Frankfurt den Umzug erleichtern kann...


pflanze klNach der erfolgreichen Wohnungssuche steht der möglichst auch erfolgreiche Umzug auf dem Programm. Neben vielen Helfern und Umzugskartons benötigt man dafür Möbelwagen und freie Parkplätze.
Weiter...





Der richtige Weg zu Frankfurts Behörden und Konsulaten

pass_kl.jpgHier der Name, da die Adresse, da unten bitte unterschreiben – um in der neuen Wohnung fernsehen, telefonieren oder das Licht anknipsen zu können, muss man viele Formulare ausfüllen. Dabei sollte der Gang ins Einwohnermeldeamt zu den ersten Schritten gehören.
Weiter...